Mit Innovation gegen Armut. Sozial innovative Projekte im Kontext der Armutsprävention und Armutsbekämpfung in Kantonen, Städten und Gemeinden

TitleMit Innovation gegen Armut. Sozial innovative Projekte im Kontext der Armutsprävention und Armutsbekämpfung in Kantonen, Städten und Gemeinden
Publication TypeBook
Year of Publication2016
AuthorsDittmann, J, Heinzmann, S, Knoepfel, L
Series TitleBeiträge zur Sozialen Sicherheit
PublisherBundesamt für Sozialversicherungen
Place PublishedBern, Switzerland
KeywordsArmut, Innovation, Projekte
Abstract

Die Fachhochschule Nordwestschweiz hat im Auftrag des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV) im Rahmen des Nationalen Programms gegen Armut eine empirische Studie über sozial innovative Projekte im Kontext der Armutsprävention und -bekämpfung in allen 26 Kantonen sowie in zehn Städten und 28 Gemeinden durchgeführt. Ziel der Untersuchung war es, sozial innovative Projekte in der Armutsprävention und -Bekämpfung zu erheben, zu systematisieren und zu vertiefen. In der vorliegenden Studie wurde von einem mehrdimensionalen Armutsverständnis ausgegangen, welches über den monetären Mangel hinausgeht. Armut wird in diesem Sinne als Mangel in zentralen Lebensbereichen verstanden. Dem mehrdimensionalen Armutsverständnis folgend wurden Projekte in die Bestandserhebung aufgenommen, welche neben materiellen Aspekten auch soziale und bildungsbezogene Bereiche von Armut beinhalten sollten. Aufgrund der finanziellen und zeitlichen beschränkten Ressourcen musste auf die Erhebung weiterer Projekte für Armutsbetroffene in anderen wichtigen Lebensbereichen, wie z.B. im Bereich der Gesundheit und Wohnen verzichtet werden.

Refereed DesignationNon-Refereed